Wasserführung, Bodenrelief und Brunnenformen

by Anton Konstantinov

◾ Autor: Klaus Arnold ◾ Baujahr: 1972/73 ◾ Neben dem Gebäudeteil E führt eine Treppe hinunter, wo der Wasserlauf beginnt. ◾ Wendet man sich am Fuße der Treppe leicht nach rechts, fällt der Blick auf das erste knospenartige Element. ◾ Wer sich einen Überblick über das Kunstwerk verschaffen will, muss seinen Standpunkt regelmäßig wechseln. ◾ So erkennt man eine zweite, zur ersten diagonal gestellte Knospe erst beim Weitergehen. Es schließt sich ein erhöhter Teil mit drei weiteren Brunnen an. ◾ Wenn man schließlich eine Brücke passiert hat und eine weitere Treppe hinunter steigt, endet der Wasserlauf – und damit das Werk. ◾ Das Bodenrelief von Klaus Arnold ist eine aus Schockbetonteilen gefertigte, wasserführende Konstruktion. ◾ Das Objekt wirkt durch das Wasser, das sich über mosaikartige Bodenplatten ergießt, organisch, gleichzeitig der Natur entlehnt und abstrahiert.

Eggerhaldestraße, 78464 Konstanz, Germany
Publish date: 07/12 2020
Views count
40
Panorama resolution: 7680px * 3840px (29.5 MP)
{{local.favoritesCount}} people liked this panorama

Featured in virtual tours

Universität Konstanz | Tour durch Außengelände

Universitatsstrasse 40, 78464 Konstanz, Germania

10
This panorama has been added to any Virtual Tours
  • today
    John Smith

How to create a virtual 3D tour? Step-by-step instruction

The order is as follows: 1) upload to the site spherical panoramas from which you plan to create a virtual tour; 2) from the list of uploaded panoramas add each panorama to the virtual tour (Add to 3D tour link); 3) open the created virtual tour, edit the panorama order, select the main panorama, set transition points (tunnels).

Learn more